Bezirksmeisterschaften

Bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft - Winter 2013 Oberbayern/München in Seefeld und Herrsching verteidigt Nina Ihren Titel aus dem Vorjahr in der Altersklasse U14.

 

Ihr erstes Spiel gegen Laura Dötter (TC Bad Heilbrunn) gewann Nina klar mit 6 : 0 und 6 : 2.
Im Viertelfinale traf Nina auf Emily Richter (SV Lohhof) und siegte 6 : 4 und 6 : 3.

 

Das Halbfinale gegen Arabella Koller verlor Nina in drei Sätzen.

 

Zum Spielplan >>>

Nina Bayerische Meisterin im Doppel

Nina gewann mit ihrer Partnerin Julia Rehberg (TC Aschheim) vom Team Oberbayern/München die Bayerischen Jugend-Hallenmeisterschaften U12 im Doppel.

 

Ergebnisse Vorrunde >>>

Ergebnisse Endrunde >>>

Pressemitteilung >>>

SZ-Bericht >>>

Keine Titelverteidigung

Leider muss Nina verletzungsbedingt auf eine Titelverteidigung bei den Bayerischen Meisterschaften verzichten.

Nina deutsche Vize-Meisterin

Nina startete bei der vom DTB ausgetragenen Deutschen Meisterschaft der Altersklasse U12 in Ludwigshafen. 

 

Das erste Match hat Nina 6:1 und 6:3 gegen Selina Dal gewonnen.

Das zweite Spiel gewann Nina mit 6:2 und 6:1 gegen Katharina Döge.

Im Achtelfinale siegt Nina 7:6 und 7:5 gegen Antonia Blattner.

Das Viertelfinale gewann Nina gegen Emily Seibold 6:3 und 6:1.

Das Halbfinale hat Nina gegen die an Nr. 1 gesetzte Zoe Schmidt mit 6:2 und 6:1 gewonnen.

 

Im Finale erwischte Nina nicht ihren allerbesten Tag und verlor mit 3:6 und 4:6 gegen Vanessa Langes und erreicht somit die Deutsche Vize-Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!

 

Pressemitteilung >>>

Zum Spielplan >>>
Pressebericht in der SZ >>> 

Nina siegt bei den Bezirksmeisterschaften Oberbayern/München

Nina gewinnt das Finale - in der Jahrgangsstufe bis 14 Jahren - der Bezirksmeisterschaften OBB/MUC in Eching und ist somit im dritten Turnier 2012 hintereinander ohne Niederlage. 


In einem, besonders in den ersten beiden Sätzen hart umkämpften Match, gewann Nina das Achtelfinale 3 : 6, 7 : 6 und 6 : 3. Das Spiel gegen die ein Jahr ältere Elli Vermpi dauerte mehr als zwei Stunden. Das Viertelfinale gegen Sandra-Sophie Putz konnte Nina dann doch klarer für sich entscheiden. Mit 6 : 3 und 6 : 4 siegte sie und zog somit in das Halbfinale ein. Gegen Alina Gerold spielte Nina dort stark auf und kam mit einem 6 : 2 und 6 : 4 verdient ins Finale.

Hier traf Sie auf die Nummer 1 der Setzliste Vanessa Lund. In einem teilweise hochklassigen Match dominierte Nina von Anfang an das Finale und gewann wie schon im Halbfinale mit 6 : 2 und 6 : 4.

 

Zum Spielplan der weiblichen U14: hier >>> 

Zu den Presseberichten hier >>>

Nina gewinnt Süddeutsches Sichtungsturnier!

Beim Süddeutschen Sichtungsturnier vom 10. bis 12. Februar 2012 in Stuttgart gewann Nina in der Altersgruppe U12. 

 

Beim sportlichen Leistungsvergleich waren Jugendliche aus den Landesverbänden Baden, Württemberg, Bayern und Hessen vertreten. Jeder Landesverband durfte zwei Spielerinnen nominieren.

 

Turnierergebnisse hier >>>

Turnierbericht hier >>>

Titel verteidigt! Bayerische Meisterin auch 2012

Auch 2012 heißt die Bayerische Meisterin (U12) in der Halle Nina Eckart. In dem vom Bayerischen Tennisverband ausgerichteten Turnier in Nürnberg wurde Nina Ihrer Favoritenrolle gerecht und holte wie schon im Vorjahr den Bayerischen Hallentitel.
 

Damit holte sie den dritten Bayerischen Meistertitel ohne Satzverlust in Folge.

Anmerkung: Auf Grund der langen Verletzungspause konnte Nina in 2013 keine Spiele bestreiten. Das wirkt sich natürlich auf die Ranglisten aus!

 

Derzeitiger Status

 

Deutsche Rangliste U14: Platz 36

Bayerische Rangliste U14: Platz 8

Rangliste Oberbayern/München U14: Platz 4


 

 

Bayerische Doppel-Meisterin in der Halle 2012

Bayerische Meisterin in der Halle 2012

Bayerische Meisterin im Freien 2011
Bayerische Mannschaftsmeisterin 2011 (Herbert-Fuchs-Spiele)

Bayerische Meisterin in der Halle 2011


„Deutsches Spitzenniveau in dieser Altersklasse"

Josef Eisenberger, Bezirksjugendwart von Oberbayern/München nach dem Finale der Bayerischen Meisterschaften in Bamberg, das Nina gewann.

Aktuelles

Stabil

In den letzten Wochen konnte Nina regelmäßig und schmerzfrei trainieren.
Auf Basis dieser Fakten und mit der notwendigen Geduld

sollte einer Rückkehr zur alten Stärke nichts im Wege stehen.

Zuversichtlich

Nach einer 7-monatigen Verletzungspause darf Nina nun wieder mit leichtem Training beginnen!

Talentiade

Veröffentlichter Bericht von der Talentiade in der Süddeutschen Zeitung. 

Mehr >>>

Nina ausgezeichnet!

Zum ersten Mal nominiert und gleich auf dem Stockerl. Überraschend belegte Nina bei der vom Münchner Merkur (Landkreisausgabe Freisinger Tagblatt) veranstalteten Sportlerwahl des Jahres 2011 den dritten Platz. Allen, die Nina Ihre Stimme gegeben haben, herzlichen Dank.

Bild von der Siegerehrung >>>

TC Sport Scheck

Nina trainiert und spielt in der Scheck Pro Base München. Dort hat sie ein professionelles Training und eine ausgezeichnete Betreuung.